Co-Packing

Full-Service für Verpackungsbedarf

Lohnverpackung oder Co-Packing steht bei der Bittner GmbH für das rentable Out-Sourcing von Verpackungstätigkeiten auf uns, als externen Dienstleister. Als Co-Packer decken wir von der Verpackungskonzeption, über die Disposition und Lagerung, hin zur Produktion und Auslieferung Ihrer verpackten Produkte die volle Lieferkette ab. Das bedeutet für Sie Ersparnis von Aufwand und Kosten für Verpackungsprozesse und mehr Kapazitäten für die Konzentration auf Ihr Kerngeschäft.

Dabei erhalten Sie den Full-Service in der Lohnverpackung: Ware beistellen oder den Direkteinkauf überlassen, wir disponieren nach Ihren Bestellungen, übernehmen Vormontagen und senden Ihnen Ihr fertig verpacktes Produkt zu.

Verpackungs-Portfolio Lohnverpackung

Lohnfertigung von Verkaufsverpackungen

Individuelle Gestaltung mit Ihrem Corporate Design
Lieferung direkt zum Endkunden oder Fulfillment
Flexible Bestellungen, komplexe Produkte und Kleinmengen möglich
Out-Sourcing aller Verpackungstätigkeiten an Co-Packing Experten
Sekundärverpackung in spezifische Verpackungseinheiten
Konfektionierung, Kommissionierung und Vormontage
Verpackungsentwicklung und Herstellung
Skinverpackung Poolreinigung
Skinverpackung
Skinverpackung Eierlöffel
Skinverpackung
Blisterverpackung Filter
Siegelblister
Blisterverpackung Bürsten
Siegelblister
Blisterverpackung Nachfüllpackung
Blisterverpackung
Skinverpackung CD
Skinverpackung

Wie funktioniert Co-Packing
Schnelle Lieferzeiten, flexible Bearbeitung, Rundumservice für Ihr Produkt

1. Direkteinkauf

der Artikel bei Ihren Lieferanten

2. Disposition

und Lagerhaltung übernehmen wir

3. Vormontage

von Baugruppenfalls nötig

4. Verpacken

ihrer Artikel in Retail Verpackungen

5. Qualitätskontrolle

der Verpackungen Auf Ihre Standards

6. Einpacken

in vorgegebene Verpackungseinheiten

7. Versand

an Ihr Lager oder Logistikzentrum


Jetzt Full-Service anfragen

Jetzt anfragen

Ihre Vorteile des Co-Packing Services

Flexible Abrufe

Sie entscheiden, wie und wann Sie Ihre Abrufe gestalten. Wir liefern auch Kleinmengen und sind spezialisiert auf Kunden mit bis zu 200 individuellen Verpackungsvarianten.

Geringe Lagerhaltung

Wir übernehmen Sourcing der Artikel oder lagern Ihre beigestellten Artikel ein. Sie reduzieren die Lagerhaltung Ihrer Verkaufsverpackungen, Ihrer Artikel und eventuellem Verpackungsmaterial.

Spezialist für Blisterverpackungen

Keine Maschineninvestitionen, Zeit, Kapazitäten und Kosten sparen, in dem Sie Ihre Verpackungen an unsere Kompetenzen abgeben.

Full-Service

Sie müssen sich keine Gedanken um Disposition oder Verpackungsprozesse Ihrer Produkte machen. Sie erhalten das Produkt komplett verkaufsfertig für den Einzelhandel angeliefert.

Zusätzliche Lohnverpackungs-Services

Verlängerte Werkbank

Vormontagen einzelner Komponenten vor der Kommissionierung

Saisonale Point-of-Sale

Lohnverpackung Displays für Weihnachten, Ostern, Halloween, Muttertag und andere Feiertage

Co-Packing für Einzelhandel

Verpackungen als Stand- oder Hängeblister, für Display oder SB-Regal

Adventskalender

Dienstleistung Konfektionierung inklusive individueller Inlays

Verpackungskonzeption

Entwicklung und 3D Zeichnungen Ihrer fertigen Verpackung

Medizinische Produkte

Anbringung von Etiketten pro Charge

Pack-Service für Brands, Start-ups, Großhandel, Industrieunternehmen, Logistik, Werbeagenturen in allen Non-Food Bereichen:

Elektronik, Komponenten

Fast-Moving-Consumer-Goods (FMCG)

Gastromaschinen, Wartungssets

Pharma, Medizin

Industrieartikel

Werkzeug, Ersatzteile

Kosmetik, Pflege

Gartenzubehör


Noch Fragen?
Co-Packing und Lohnverpackung – FAQs

Was ist Co-Packing?

Co-Packing ist eine Dienstleistung im Bereich Verpackungen. Unternehmen verwenden Co-Packing, wenn sie mit Hilfe eines externen Co-Packers ein Out-Sourcing ihrer Verpackungstätigkeiten anstreben. Co-Packing kann verschiedene Bereiche komplett oder zum Teil abdecken. Diese Bereiche erstrecken sich über Verpackungskonzeption, Disposition und Lagerung von Verpackungsmaterialien, Beschaffung der zu verpackenden Produkte, Herstellung der Verpackung und Logistik im Bezug der Auslieferung zum Endkunden oder Fulfillment.

Wie werden Verpackungen im Co-Packing hergestellt?

Lohnverpackung kann sowohl maschinelle, als auch manuelle Arbeitsschritte einschließen. Bei der Bittner GmbH werden Produkte oft vormontiert oder kommissioniert. Im zweiten Schritt folgt das maschinelle Verpacken in Blister Verpackungen. Der Verpackungsprozess findet teil-automatisiert auf Blistermaschinen statt. Das Produkt wird in Werkzeuge konfektionieret und anschließend maschinell versiegelt und in definierten Verpackungseinheiten in Umkartons verpackt.

Wie funktioniert Co-Packing?

Nach Bestellung, werden die zu verpackenden Artikel dem Co-Packer geleifert. Dies erfolgt, je nach individueller Kundenvereinbarung über eine kostenlose Beistellung, eine in Rechnung Stellung oder durch den Direkteinkauf der Artikel vom Co-Packer bei den entsprechenden Lieferanten. Nach Erhalt der Ware wird diese geprüft, vormontiert, kommissioniert und verpackt. Der Versand erfolgt an den Endkunden, das Fulfillment oder ein Logistiklager.

Welche Vormontagen und Konfektionierungen können übernommen werden?

Wir können alle Vormontagen übernehmen, welche ein manuelles oder teilautomatisiertes Handling beinhalten. Für herausfordernde Montagen können entsprechende Hilfsmittel entwickelt oder bereit gestellt werden. Zu den häufigsten Tätigkeiten gehört Konfektionierung von Komponenten in Tüten/Kartonagen/Dosen, Verschraubung von Einzelteilen, Bestückung mit O-Ringen, Ineinanderstecken von Komponenten, Etikettieren. Fragen Sie Ihre individuelle Konfektionierung an!

Wonach richtet sich der Verpackungspreis?

Der Preis für eine Verpackung hängt von den eingesetzten Materialien, dem Verpackungsaufwand, der Komplexität der benötigten Werkzeuge für die maschinelle Verarbeitung und vor allem Losgrößen und Jahresmengen zusammen.

Wie kann ich den Verpackungspreis reduzieren?

Wir lagern alle Verpackungsmaterialien für Sie kostenlos über zwei Jahre ein. Hier profitieren Sie von günstigeren Einkaufspreisen bei den Vormaterialien. Je höher die Jahresmengen sind, desto mehr profitieren Sie von diesem Vorgehen. Hier kann es sich auch anbieten zu prüfen, ob verschiedene Produkte in die gleichen Verpackungsmaße verpackt werden können. Bei Siegelblistern, Kartonblistern und Skinverpackungen spielen die Grammatur, Druck und Qualität des Kartons eine Rolle, welche individuell besprochen werden können. Eine Verpackung in größere Verpackungseinheiten wirkt sich meist positiv auf den Preis aus. Kommen Sie bei weiteren Fragen auf uns zu!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.